Startseite   

Faszination Automobil-Rennsport

HERZLICH WILLKOMMEN MOTORSPORT IM RHEINLAND INTERNATIONALER RENNSPORT PARK-CAFÉ IM MUSEUM MUSEUMS-SHOP MUSEUMS-FILM FORMEL1-DATENBANK VITA GRAF TRIPS RUND UM GRAF TRIPS TRIPS-STIFTUNG IMPRESSUM
DSK SCUDERIA COLONIA RENNSPORTFREUNDE BURG HEMMERSBACH HERBIES URAHN ELYSEE-UHREN

Deutscher Sportfahrer-Kreis

Mitgründer und Vizepräsident des DSK

Wolfgang Graf Berghe von Trips und Richard von Frankenberg waren zusammen mit einer Gruppe engagierter Sportfahrer im Jahr 1958 die Initiatoren zur Gründung eines Deutschen Sportfahrer-Kreises, der sich als Interessensvertretung der aktiven Motorsportler betätigen sollte.

Mehr als 13.000 Mitglieder

Mit über 13.000 Mitgliedern ist der Deutsche Sportfahrer Kreis europaweit die größte Vereinigung von aktiven Fahrern und Motorsport-Fans – mit langer Tradition. 2008 feierte der DSK sein 50-jähriges Jubiläum. Dabei setzt sich der DSK damals wie heute wie für die gleichen Ziele ein: Er fördert den Breitensport, ist kritischer Beobachter der Sporthoheit, leistet seit vielen Jahren konsequente Umweltarbeit und setzt sich insbesondere für die Sicherheit ein. Die Mitglieder profitieren in vielerlei Hinsicht von den Stärken des DSK: Regelmäßig führt der DSK das beliebte „Freie Fahren“ auf deutschen Rennstrecken durch und auf viele Eintrittskarten und Nenngelder erhalten Mitglieder satte Rabatte. Zudem ist im Mitgliedsbeitrag ein Jahres-Abo der Fachzeitschriften ‚PS‘ oder ‚sport auto‘ enthalten.

Mehr erfahren Sie nach einem Klick auf das Signet.