Startseite   

Faszination Automobil-Rennsport

HERZLICH WILLKOMMEN MOTORSPORT IM RHEINLAND INTERNATIONALER RENNSPORT PARK-CAFÉ IM MUSEUM MUSEUMS-SHOP MUSEUMS-FILM FORMEL1-DATENBANK VITA GRAF TRIPS RUND UM GRAF TRIPS TRIPS-STIFTUNG IMPRESSUM
Boxengasse Graf Wolfgang-Zimmer Benzin-Zimmer Taffy Raum Aintree Raum Zandvoort Raum Nürburgring Raum Le Mans Raum Mille Miglia Raum Mythos Graf Trips und die Rennen Bibliothek Film und Fernseh-Raum Zeitreise Dokumentation

Raum Zandvoort

Graf Trips und Porsche

Wolfgang Graf Berghe von Trips und Ferrari - das war und ist das Zauberwort für Motorsport-Fans. Begonnen hat die Liebe zum Automobil allerdings auf einem Porsche 356, den Graf Trips 1954 von einem Kommilitonen käuflich auf Pump erworben hatte und mit dem er auf Anhieb Deutscher Meister in der Klasse bis 1600 ccm wurde. Klassensieger bei der Mille Miglia 1954, ein 2. Platz im darauffolgenden Jahrund dann zahlreiche Platzierungen und Siege im In- und Ausland bis zum Berg-Europameister 1958 und einem Start auf dem Formel 2-Porsche in Monaco. All das und vieles mehr dokumentieren Juliane Klingele und Theomas Födisch mit zahlreichen bislang unveröffentlichten Fotos in ihrer neuen Themen-Ausstellung. Ein absolutes MUSS für alle Porsche-Fans.

Nach einem Klick auf eine Abbildung öffnet sich ein Leuchtpult zur besseren Ansicht. Die Fotos geben nur einen kleinen Teil der Ausstellung wider.